Bauliche Ergänzungen Bahnhofsquartier

Flächenpotenziale auch für Investoren

17.000 qm Bruttogeschossfläche
Direkt am Bahnhof
5 Gehminuten zur City
Das Areal befindet sich direkt am Bahnhof mit dem neuen RRX-Haltepunkt. Es ist optimal an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr und an das gut ausgebaute Radwegenetz angeschlossen. Fußläufig erreicht man die Fußgängerzone.

Basics

NutzungBüro, Gastronomie, Dienstleistung
Grundfläche10.000 qm Grundfläche auf verschiedene Standorte verteilt
Geschossfläche17.000 qm gesamt

Mit teils optionalen Baukörpern beschreibt der Rahmenplan Bahnhof Leverkusen-Mitte einen städtebaulichen Abschluss der Maßnahmen rund um den Busbahnhof. Ergänzende Baukörper westlich des Busbahnhofs und um das Forum sollen Raum gebende Strukturen bilden, Plätze definieren und den städtebaulichen Zusammenhalt des Bereichs fördern.

Zwischen Forum und Rathenaustraße

Eine erste Betrachtung der im Plangebiet vorhandenen Flächenpotenziale in Form von Freiflächen und untergenutzten Flächen ergibt eine Größenordnung von ca. 10.000 qm. Grundfläche. Westlich des Forums können die hier vorhandenen Freiflächen nachverdichtet und durch zusätzliche Baukörper bebaut werden. Der Bereich zwischen Forum und der Rathenaustraße ist derzeit als Grünanlage gestaltet und genutzt. Neben der Möglichkeit einer baulichen Nachverdichtung ergibt sich vor allem die Chance, den Bereich als „Vorplatz“ und Eingangsbereich zum Forum sowie über die hier vorhandene Unterführung auch zu den Bahnsteigen zu gestalten und nach Süden an die Rathenaustraße anzubinden.

Aus städtebaulicher Sicht ist es zur Fassung des ZOB und zur Belebung des ZOB-Platzes sinnvoll, den Platzraum nach Westen zum Europaring durch einen Baukörper zu schließen. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass die bauliche Tiefe eines Baukörpers durch die Verkehrsflächen des ZOB sowie des Europarings und der hier befindlichen Rampenanlagen beschränkt ist. Der Bereich südlich des Bahnhofs (Postareal) wird bereits überplant

Zum Projekt Neues Quartier – Altes Postgelände

Auf der Grundlage von Machbarkeitsstudien wird die Stadt Leverkusen die konkreten Nachverdichtungspotenziale detailliert herausarbeiten und diese Grundstücksflächen gezielt vermarkten.

Sie interessieren sich für das Projekt?
Als Investor, Bauunternehmer oder 
Unternehmen auf der Suche nach einem Standort?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und wir bringen Sie mit den richtigen Ansprechpartnern für Ihr Anliegen in Verbindung.

Wirtschaftsförderung Leverkusen
Achim Willke
Dönhoffstraße 39
51373 Leverkusen
Tel. 02 14/8331-40
willke@wfl-leverkusen.de

Stadt Leverkusen | Stadtplanung
Stefan Karl
Haupstraße 101
51373 Leverkusen
Tel. 02 14/4 06-61 01
61@stadt-leverkusen.de


Nächstes Projekt
Kreativquartier – Östliche Niederfeldstraße
Investor gesucht!

Vorheriges Projekt
Neubau Bahnhofsgebäude
Investor gesucht!